Geschäftsstelle Bundesverband Öffentliche Dienstleistungen - Deutsche Sektion des CEEP e.V.

Invalidenstraße 91
10115 Berlin

Fon +49 (0)30 / 943 95 13 - 0
Fax +49 (0)30 / 943 95 13 - 29

info@bvoed.de

14.05.2013

Einladung zur Konferenz "Kommunales Infrastruktur-Management" 2013

interdisziplinäre Konferenz der TU Berlin findet am 21. Juni 2013 in Berlin statt

Berlin, 14.05.2013. Auf der Konferenz „Kommunales Infrastruktur-Management“ werden wissenschaftliche Arbeiten aus den Bereichen Ökonomie, Rechtswissenschaft, Verwaltungswissenschaft sowie Planungs- und Ingenieurwissenschaft präsentiert, die aktuelle Fragestellungen mit Bezug zum kommunalen Infrastrukturmanagement untersuchen.

In den einzelnen Sessions werden die verschiedenen Infrastrukturbereiche (u. a. Verkehr, Energie, Wasser, Abfallwirtschaft, Gesundheit, öffentlicher Hochbau, Immobilien) und Querschnittsthemen (wie Infrastrukturplanung, Infrastrukturfinanzierung, Öffentliche Beschaffung, PPP, Regulierung, Privatisierungen und Rekommunalisierungen) betrachtet.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Wissenschaftler als auch an Praktiker aus Verwaltung, Politik, Stadtwerken, Beratungs- und Planungsunternehmen, Kanzleien und Verbänden.

Die Konferenz findet am Freitag, 21. Juni 2013, von 9.30 bis ca 17.30 Uhr in der Katholischen Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5b, statt.

Die Konferenz Kommunales Infrastruktur-Management wird veranstaltet von dem Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP) an der TU Berlin, dem Deutschen Institut für Urbanistik (DIFU), dem Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM), dem Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Immobilienrecht, Infrastrukturrecht und Informationsrecht an der Universität Regensburg, dem Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), dem Lehrstuhl Öffentliche BWL an der DHV Speyer und der juristischen Zeitschrift InfrastrukturRecht.

Der bvöd unterstützt diese Wissenschaftliche Konferenz mit praxisbezogener Ausrichtung als Kooperationspartner.

Das Konferenzprogramm wird auf Grundlage von eingereichten Beiträgen nach einem Review-Prozess interdisziplinär zusammengestellt.

Zum Konferenzprogramm: Hier

Informationen zur Anmeldung für die Konferenz: hier

Für weitere Informationen und bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Clemens Gerbaulet
Tel.: 030-314-25377
Mail: cfg@wip.tu-berlin.de