Geschäftsstelle Bundesverband Öffentliche Dienstleistungen - Deutsche Sektion des CEEP e.V.

Invalidenstraße 91
10115 Berlin

Fon +49 (0)30 / 943 95 13 - 0
Fax +49 (0)30 / 943 95 13 - 29

info@bvoed.de

04.11.2015

Katherina Reiche als neue Präsidentin des bvöd gewählt

bvöd-Mitgliederversammlung wählt Präsidium und Gesamtvorstand für die kommenden zwei Jahre

Berlin, 4. November 2015. In der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Öffentliche Dienstleistungen (bvöd) am 29. Oktober 2015 in Berlin wählten die Mitglieder des Verbandes das Präsidium und den Gesamtvorstand für die kommenden zwei Jahre. Neue Präsidentin des bvöd ist Katherina Reiche. Frau Reiche ist seit dem 1. September 2015 Hauptgeschäftsführerin des Verbandes kommunaler Unternehmen e.V. (VKU). Mit der Wahl zur Präsidentin folgt sie dem früheren Hauptgeschäftsführer des VKU, Hans-Joachim Reck, an der Spitze des Verbandes.

Reiche: „Ich freue mich über die Wahl und werde mich für die Interessen öffentlicher Dienstleistungen stark machen. Der öffentliche Dienstleistungssektor ist durch seine tägliche Arbeit Garant für die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands, stellt die notwendigen Infrastrukturen bereit und übernimmt Verantwortung für die Bürger. Im Hinblick auf die Politik der Europäischen Union unterstützte ich die Juncker-Kommission voll und ganz in ihren Bestrebungen, Wachstum und Beschäftigung in Europa zu schaffen und für Solidarität unter den Mitgliedstaaten zu werben.“

Reiche weiter: „Die öffentlichen Dienstleister sind Grundvoraussetzung für ein starkes und wettbewerbsfähiges Europa. Öffentliche Dienste tragen bereits heute entscheidend zum Funktionieren der europäischen Wirtschaft bei. Viele nachgelagerte Wirtschaftstätigkeiten wären ohne funktionierende öffentliche Dienste erst gar nicht möglich. Das bedeutet aber auch, dass die europäischen Wettbewerbs- und Binnenmarktregelungen die Organisationsfreiheiten der Nationalstaaten bei der Erbringung öffentlicher Dienste respektieren müssen. Dafür setzte ich mich weiterhin ein. Ganz im Sinne meines Vorgängers in diesem Amt, Hans-Joachim Reck, dem ich an dieser Stelle noch einmal herzlich für sein langjähriges Engagement in diesem Ehrenamt danke.“

 Als weitere Mitglieder des Präsidiums wurden Dr. Sabine Groner-Weber, Mitglied des Vorstandes der Stuttgarter Straßenbahnen AG,  Dr. Norbert Menke, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Dr. Dieter Steinkamp, Vorsitzender des Vorstandes der RheinEnergie AG und Dr. SvenJoachim Otto, WIBERA Wirtschaftsberatung AG aus Düsseldorf, als  Schatzmeister gewählt.  In der Versammlung wurde zudem ein neues Vereinsmitglied begrüßt und der Tätigkeitsbericht des bvöd über die letzten zwei Jahre vorgestellt.

In den Gesamtvorstand des bvöd, der sich aus dem Präsidium und weiteren Vorstandsmitgliedern zusammensetzt, wurden folgende Mitglieder gewählt:

Dr. Armin Augat, Geschäftsführer des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Bayern e.V., München

Thomas Fock, Geschäftsbereichsleiter Kunde und Recht der Emschergenossenschaft/Lippeverband, Essen

Markus Geyer, Stellvertretender Geschäftsführer der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, Berlin

Hanns-Detlev Höhne, Vorsitzender des Vorstandes der Stadtwerke Mainz AG, Mainz

Dr. Christian Lieberknecht, Geschäftsführer der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin

Reiner Metz, Geschäftsführer ÖPNV des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen e.V., Köln

Kerstin Oster, Mitglied des Vorstandes der Berliner Wasserbetriebe AöR, Berlin

Rainer Plaßmann, Leiter Personal und Organisation der Stadtwerke Köln GmbH, Köln

Detlef Raphael, Beigeordneter des Deutschen Städtetages, Berlin

Dirk Reidelbach, Stellvertretender Geschäftsführer der Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände, Frankfurt a.M.

Andreas Scheidt, Mitglied des Bundesvorstandes der Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, ver.di, Berlin

Dirk Schulte, Mitglied des Vorstandes der Berliner Verkehrsbetriebe AöR, Berlin

Ulrich Silberbach, Bundesvorsitzende der komba gewerkschaft, Köln

André Tegtmeier, Geschäftsführer der Beratungsgesellschaft für Beteiligungsverwaltung Leipzig mbH, Leipzig

Martin Urban, Mitglied des Vorstandes der Berliner Stadtreinigungsbetriebe AöR, Berlin

Martin Weyand, Hauptgeschäftsführer Wasser/Abwasser des BDEW Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

Dr. Michael Wolgast, Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V., Berlin

Kraft Amtes komplettiert Prof. Dr. Holger Mühlenkamp, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, als Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats den Gesamtvorstand.

Vor der Mitgliederversammlung fand morgens eine Präsidiums- und Gesamtvorstandssitzung statt.