Geschäftsstelle Bundesverband Öffentliche Dienstleistungen - Deutsche Sektion des CEEP e.V.

Invalidenstraße 91
10115 Berlin

Fon +49 (0)30 / 943 95 13 - 0
Fax +49 (0)30 / 943 95 13 - 29

info@bvoed.de

31.01.2017

XXI. Jahrestagung des Institut für Berg- und Energierecht am 9. März 2017 in Bochum

Bochum 27.01.2017. Das Institut für Berg- und Energierecht an der Ruhr-Universität Bochum lädt ein zur XXI Jahrestagung am 9. März 2017. Die diesjährige Jahrestagung steht unter dem Titel „Verantwortung und Finanzierung im Zuge der Energiewende“.

Ständig neue Regelungsebenen, neue Akteure, neue Steuerungsmodi – und ungeachtet ihrer ambitionierten Ziele: Die Energiewende und ihr Ordnungsrahmen geraten zunehmend unübersichtlich, immer öfter vage oder widersprüchlich und schließlich „disruptiv“. Damit verwischen, keineswegs unbedenklich unter dem Aspekt der Versorgungssicherheit, Systemstrukturen ebenso wie einstmals deutliche Verantwortungszonen. Nachgerade gilt dies für – zentrale – Fragen der Kostentragung und Finanzierung, auch mit Blick auf eine tunlichst „kostengünstige“ Energieversorgung. „Wer soll das (und was) bezahlen?“, lautet deshalb die Ausgangsfrage zur XXI. Jahrestagung des Bochumer Instituts für Bergund Energierecht. Mit Fachbeiträgen ausgewiesener Referenten will sie dazu beitragen, in einem Teilbereich der neuen Unübersichtlichkeit Licht ins Dunkle zu bringen.

Informationen zu Anmeldung und Tagungsbeiträgen entnehmen Sie bitte dem Programm.