Geschäftsstelle Bundesverband Öffentliche Dienstleistungen - Deutsche Sektion des CEEP e.V.

Invalidenstraße 91
10115 Berlin

Fon +49 (0)30 / 943 95 13 - 0
Fax +49 (0)30 / 943 95 13 - 29

info@bvoed.de

13.02.2012

bvöd ist Kooperationspartner der Konferenz „Kommunales Infrastruktur-Management“

Aufruf wissenschaftliche Beiträge einzureichen

Berlin, 13.02.2012. In der Konferenz „Kommunales Infrastruktur-Management“ am 1. Juni 12 in Berlin werden wissenschaftliche Arbeiten aus den Bereichen Ökonomie, Rechtswissenschaft, Verwaltungswissenschaft sowie Planungs- und Ingenieurwissenschaft präsentiert, die aktuelle Fragestellungen mit Bezug zum kommunalen Infrastrukturmanagement untersuchen.

Folgende Sektoren und Bereiche stehen dabei im Fokus:

  • Verkehr (ÖPNV [SPNV, ÖSPV], Straßen)

  • Energie (Strom, Gas, Fernwärme)

  • Wasser und Abwasser

  • Abfallwirtschaft

  • Öffentlicher Hochbau, Immobilien

  • Krankenhäuser, gesundheitliche Versorgung

Die vorgesehenen Querschnittsthemen der Konferenz werden sein:

  • Infrastrukturplanung

  • Infrastrukturfinanzierung

  • Öffentliche Beschaffung, Ausschreibungen, PPPRegulierung kommunaler Unternehmen

  • Privatisierungen und Rekommunalisierungen

  • Horizontale Kooperationen von Gebietskörperschaften

Zu der Konferenz werden neben Wissenschaftlern auch Praktiker aus Verwaltung, öffentlichen und privaten Infrastrukturanbietern, Kanzleien sowie Planungs- und Beratungsunternehmen eingeladen.

„Damit sollen zum einen der Praxis aktuelle Forschungsergebnisse zur Verfügung gestellt werden; zum anderen soll die gemeinsame Diskussion der Überprüfung der praktischen Tragfähigkeit der Forschungsansätze dienen sowie Hinweise auf wichtige zukünftige Forschungsgebiete liefern“, so die Veranstalter.

Der bvöd unterstützt diese Wissenschaftliche Konferenz mit praxisbezogener Ausrichtung als Kooperationspartner und den damit verbundenen Aufruf wissenschaftliche Arbeiten dazu einzureichen.

Der bvöd verfügt seit seiner Gründung als Bundesverband über ein wissenschaftliches Netzwerk und fördert die Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der öffentlichen und gemeinwirtschaftlichen Dienstleistungen. Damit führt er die jahrzehntelange Tradition der Gesellschaft für öffentliche Wirtschaft (GÖW) weiter, die sich dem wissenschaftlichen Diskurs und Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis auf dem Gebiet der öffentlichen Dienstleistungen widmete.

Eine Kurzfassung des Vortragsvorschlags oder ein fertiges Paper sowie ein kurzes CV können bis zum 16. März 2012 über die Email-Adresse kim@wip.tu-berlin.de eingereicht werden. Die Beiträge können in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sein.


Infos zur Konferenz:

Die Konferenz findet am Freitag, 1. Juni 2012, von 9.30 bis 17.30 Uhr in der Katholischen Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5b, statt.

Am Abend des Konferenztages wird ein informelles Get-Together in Nähe des Konferenzortes veranstaltet.

Die Einladungen mit Konferenz-Programm werden Anfang April versendet.

Vorab-Anmeldungen können über die Email-Adresse kim@wip.tu-berlin.de sowie über die Homepage www.kim.tu-berlin.de bereits erfolgen.

Die Konferenz wird veranstaltet von

  • Prof. Dr. Thorsten Beckers (TU Berlin, Fachgebiet WIP, Arbeitsgruppe Infrastrukturökonomie und -management),
  • Prof. Dr. Klaus Beckmann (DIFU – Deutsches Institut für Urbanistik),
  • Prof. Dr. Christian von Hirschhausen (TU Berlin, Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP) / DIW Berlin),
  • Prof. Dr. Jürgen Kühling (Lehrstuhl Öffentliches Recht, Immobilienrecht, Infrastrukturrecht und Informationsrecht an der Universität Regensburg),
  • Prof. Dr. Kay Mitusch (Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut IWW / IGES Institut GmbH),
  • Prof. Dr. Holger Mühlenkamp (Lehrstuhl Öffentliche Betriebswirtschaftslehre an der DHV Speyer),
  • Prof. Dr. Michael Rodi (IKEM - Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität / Universität Greifswald),
  • Dr. Christian Theobald (juristische Fachzeitschrift InfrastrukturRecht, Herausgeber und Schriftleitung).

Anmeldung und Teilnahme: http://www.kim.tu-berlin.de/typo3/index.php?id=3518


Kontakt:

TU Berlin, WIP, Sekr. H 33
Straße des 17. Juni 135,
D-10623 Berlin
kim@wip.tu-berlin.de
www.kim.tu-berlin.de

Tel.Nr.: +49-30-314-25072