Geschäftsstelle Bundesverband Öffentliche Dienstleistungen - Deutsche Sektion des CEEP e.V.

Invalidenstraße 91
10115 Berlin

Fon +49 (0)30 / 943 95 13 - 0
Fax +49 (0)30 / 943 95 13 - 29

info@bvoed.de

26.06.2015

Europäische Kommission: Umbau der Führungsebene

Europäische Kommission ernennt neuen Generalsekretär und baut obere Führunsebene um

Brüssel, 24. Juni 2015. Die Europäische Kommission hat in einem sogenannten „Reshuffle“ die Umbesetzung ihrer oberen Führungsebene beschlossen. Der Niederländer Alexander Italianer, früherer Generaldirektor der Generaldirektion (DG) Wettbewerb, wurde zum Generalsekretär ernannt. Anlass hierfür war die Entscheidung von Catherine Day, zum 1. September 2015 aus dem aktiven Dienst auszuscheiden. Eine beachtliche Zahl der derzeitigen Führungskräfte wird nun neue Aufgaben übernehmen. Der Beschluss hat folgende Auswirkungen:

  • Elf  Generaldirektoren/innen werden die Dienststelle wechseln oder mit anderen wichtigen Aufgaben betraut
  • Acht bisher stellvertretende Generaldirektoren/innen, darunter zwei Frauen, werden eine Generaldirektorenstelle erhalten
  • Jonathan Faull, früherer Generaldirektor der DG Binnenmarkt und Dienstleistungen, wird eine neu geschaffene Generaldirektorenstelle antreten und in dieser Funktion eine Task Force für strategische Fragen im Zusammenhang mit dem Referendum im Vereinigten Königreich leiten. Er wird dem Präsidenten direkt unterstellt sein.
  • Drei Generaldirektorenstellen und 10 Stellen eines Stellvertretenden Generaldirektors/einer Stellvertretenden Generaldirektorin werden demnächst ausgeschrieben

Nachdem im November 2014 nach der Wahl des Kommissionspräsidenten Junker mit der neuen EU-Kommission  „ein Neustart“ angekündigt worden war, ist der aktuelle Umbau der EU- Führungsebene in der Institution als konsequenter und  zielgerichteter Schritt zur Umsetzung der neuen Prioritäten einzuordnen.

Einen detaillierten Überblick zu den Umbesetzungen finden Sie hier.

Quelle: Presseerklärung der Kommission