Geschäftsstelle Bundesverband Öffentliche Dienstleistungen - Deutsche Sektion des CEEP e.V.

Invalidenstraße 91
10115 Berlin

Fon +49 (0)30 / 943 95 13 - 0
Fax +49 (0)30 / 943 95 13 - 29

info@bvoed.de

22.03.2016

Europäische Strategie zu Digital Industrial Leadership angedündigt

Brüssel, 18. März 2016. Die Europäische Kommission hat für den 6. April 2016 die Veröffentlichung eines Pakets zur digitalen Umwandlung der europäischen Wirtschaft angekündigt. Darin werden die Vision und Schritte vorgestellt, um eine europäische digitale industrielle Führerschaft zu etablieren (European Strategy for digital industrial leadership).

Begleitet wird der Text durch eine Mitteilung zu „A European Cloud Initiative“ (einer europäischen Cloud-Initiative), durch eine weitere Mitteilung für eine Standardisierungsstrategie und einem Arbeitspapier zum Internet der Dinge.

Der Fokus des Pakets wird auf der mangelnden Wettbewerbsfähigkeit der EU auf den Gebieten Verbrauchermärkte, Web Applikationen, Plattformen und Dienstleistungen liegen, sowie auf der Notwendigkeit, KMU auf die Schiene zu setzen. Auch wenn die Digitalisierung vor allem eine Sache der Industrie ist, soll Gesetzgebung helfen, die Voraussetzungen für Wertschöpfung in allen Sektoren zu schaffen. Die DG Connect schlägt vor, den Schwerpunkt auf folgende Punkte zu legen:

  1. Etablierung von Partnerschaften um digitale Technologien weiter zu entwickeln, vor allem durch Instrumente der öffentlich-privaten Partnerschaften (PPP). Diesen Bereich soll die Cloud-Initiative abdecken.
  2. Förderung digitaler Innovationsknotenpunkte auf regionaler Ebene.
  3. Verstärkung der Anstrengungen, um eine Standardisierung zu erreichen. Priorität sollen folgende sechs Bereiche haben: das Internet der Dinge, Big Data, 5G, Cloud, die Digitalisierung der Industrie und Sicherheit.
  4. Einführung eines angemessenen gesetzlichen Rahmens, insbesondere für Eigentumsrechte an Daten und ihre industrielle Nutzung, und für autonom agierende Systeme.
  5. Die Einbindung und Weiterbildung der Beschäftigten, insbesondere mithilfe der Sozialpartner.

Parallel dazu hat das durch die Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU (DG GROW) eingesetzte Strategic Policy Forum on Digital Entrepreneurship  2014 seinen abschließenden Bericht zur digitalen Transformation von Industrie und Unternehmen (EN) herausgegeben. Der Bericht wird in die europäische Strategie zur digitalen industriellen Führerschaft einfließen.

CEEP wird voraussichtlich Anfang April dazu eine Stellungnahme veröffentlichen.

Quelle: CEEP Newsflash 18. März 2016