Der Europäische Stabilitäts- und Wachstumspakt

Der Stabilitäts- und Wachstumspakt (SWP) ist ein System von Regeln, die sicherstellen sollen, dass die EU-Länder eine solide Haushaltspolitik betreiben und ihre Finanzpolitik abstimmen.

2013 und 2014 wurde der SWP durch das „Six-Pack“ und dann das „Two-Pack“ ergänzt und unterstützt.